Willkommen

Danke für Ihren Besuch auf meiner Website. KLICK hier für mehr Info


Was ist bei einer Adoption aus dem Tierheim zu beachten ?

Es gibt einige wichtige Punkte, die bei einer Adoption zu beachten sind,

damit später keine Probleme auftreten:

Erziehung zu einem unsozialen Wesen ?

Kürzlich hatte ich ein negatives “Schlüsselerlebnis”.
Ich war mit meiner Hündin in der Stadt unterwegs, als ich einem jungen Mann begegnete, der einen ca. 4 Monate alten Pittbullwelpen ohne Leine mit sich führte. Der wirklich süsse Welpe wollte mit meiner Hündin spielen, eine tolle Begegnung.

Antiautoritäre Erziehung auch nicht beim Hund

Vor ein paar Wochen hatte ich das “Vergnügen” eine junge Familie zu treffen, bei der die antiautoritäre Erziehung eine grosse Rolle spielt. Um es einmal einfach darzustellen, die Kinder wachsen ohne Grenzen und Disziplin auf, mit anderen Worten, es herrscht Chaos für alle Beteiligten. Die Kinder versuchen ständig auszutesten, wie weit sie gehen können und die Erwachsenen sind total genervt. Die Kinder schreien nach Führung, die ihnen seitens der Eltern
untersagt wird. Ein unhaltbarer Zustand.

Die Adoption aus dem Tierheim Teil 2


In Teil 1 habe ich über die Voraussetzung und Vorbereitung zur Adoption berichtet. Sie haben sich nun entschieden, welche Energie sprich Typ Hund Sie ausgewählt haben. Sie haben sich für einen Hund entschieden, der Ihrer Energie entspricht. Sie haben diesen Hund einige Male zu einem Spaziergang eingeladen und sind nun bereit, ihn zu adoptieren.

Die Adoption aus dem Tierheim Teil 1


Einen Hund zu adoptieren, bedeutet eine grosse Verantwortung zu übernehmen, egal ob es ein Welpe von einem Züchter ist oder ein Hund aus dem Tierheim. In beiden Fällen gilt es bestimmte Dinge zu beachten, um spätere Probleme auszuschliessen.
Heute spreche ich über die Adoption aus dem Tierheim Teil 1

Zwei chaotische Yorkies

Ich erzähle dieses Mal über Tim und Tina, zwei Yorkshire Terriern. Die Hundehalterin rief mich an mit dem Hinweis: Meine beiden Lieblinge sind nicht mehr zu bremsen.”
Und das war nur milde ausgedrückt, sie waren das absolute Chaos.

Das menschliche Fehlverhalten

... und wie Probleme entstehen.
Einige von Ihnen werden dies tagtäglich erleben:
- Mein Hund ist seit 6 Monaten agressiv - Mein Hund will mich dauernd beschützen
- Mein Hund beisst andere Hunde - Wir können keine Gäste mehr einladen, weil unser Hund extrem aufdringlich ist.

Mythos Podenco


Die falsche Vorstellung des Podencos, Pharaonenhund, Ibicencos liegt mir schon lange am Herzen, das endlich aufzuklären.

Der spanische Podenco, ein Jagdhund genauso wie alle anderen Jagdhundrassen ist keine Ausnahme in seinem Verhalten als Jagdhund.


Die traumatisierte Luna


Gottseidank gibt es hier an der Costa Blanca wirkliche Tierschützer, die ehrliche Arbeit leisten und viele Tiere aus ihrer Misere gerettet haben.
Darunter auch die kleine Luna.
Luna wurde mit nur ein paar Wochen auf ein grosses, leeres Grundstück ohne Wetterschutz, Futter und vor allem ohne jeglichen Kontakt zu Mensch oder Tier 
gelassen.





Der Fall Oscar

Wenn Hundehalter mich kontaktieren, gibt es meistens einen gravierenden Grund dafür. In den meisten Fällen hat sich ein Problem zu diesem Zeitpunkt schon manifestiert, d.h. die Hundehalter sind dann schon am Ende ihrer Weisheit ...

Erziehung 3

Zuneigung

Sie kennen zwischenzeitlich die Grundregeln in gleicher Reihenfolge:
AUSLAUF – DISZIPLIN – ZUNEIGUNG
Alle 3 Teile sind gleich wichtig, müssen aber in dieser Reihenfolge eingehalten werden.

ZUNEIGUNG kann auf verschiedene Weise betrachtet und gezeigt werden.
Menschen zeigen ihre Zuneigung gegenüber Tieren mit Umarmungen, Küssen, Streicheln und vor allem mit füttern von “Leckerli's”.

Erziehung 2

Disziplin

Denken Sie an die Regel für die Erziehung in dieser Reihenfolge:
Energieabbau - Disziplin - Zuneigung
In Erziehung 1 begann ich mit dem Abbau der Energie und jetzt spreche ich über die Disziplin. Sehr wichtig es ist, die Disziplin im täglichen Leben des Hundes zu praktizieren.

Erziehung 1

Auslauf und Energieabbau

Erziehung beginnt zu Hause mit der Festlegung von Regeln und Grenzen, die nennt man Disziplin.
Nur ruhige und unterwürfige Hunde sind gehorsam und glücklich!
Disziplin bedeutet nicht Strafe, es bedeutet nur, ruhig und bestimmend zu sein.

Familienzuwachs

Ein neues Familienmitglied

Sie haben einen Welpen oder einen erwachsenen Hund aus einem Tierheim oder einem Züchter gewählt ... die Situation ist die gleiche : je nachdem, wie der Hund in seinem neuen Zuhause eingeführt wird, gibt es ihm die Information welchen Rang er zukünftig in diesem Rudel haben wird.

Energie Niveau

Welche Energie ist richtig für mich ?

Die meisten Menschen denken nicht über das Energieniveau des Hundes nach, aber das Energieniveau ist sehr wichtig für die Zufriedenheit der ganzen Familie (Rudel) in der Zukunft.